English Français Deutsch Русский Русский Home page E-mail Site map


Die Ratschläge den Touristen

Das Zollamt und die Passkontrolle

Die Ankunft
Wie der Gast Usbekistans, im Flughafen gewöhnlich ist, sollen Sie die Zollerklärungen auf der englischen Sprache und auf dem Französischen ausfüllen. Sie sollen ein Exemplar der Deklaration bei sich lassen und, im Laufe der ganzen Frist des Aufenthaltes in Usbekistan aufsparen. Für die Einfahrt zu Usbekistan gibt es keine Beschränkungen betreffend den Umfang der Geldmittel. Aber zur Zeit der Abfahrt sollen die Ausfahrenden feste Währung im Umfang, kleiner mithaben, als es ist in der ersten Einfahrtsdeklaration angewiesen. Die Gegenstände des bedeutenden Wertes zum Beispiel die Schmuckwaren, die Kameras, die Computer usw., sollen in der Einfahrtsdeklaration angegeben sein. Die obengenannten Gegenstände sollen dem Lande ausgeführt sein, anders werden von den Besuchern die Einfuhrzölle erhoben.
In den Zollregeln ist das Verzeichnis der Gegenstände klar angegeben, die man ins Land einführen kann, und diese Liste ist den ähnlichen Verzeichnissen der Waren für die westlichen Länder ähnlich. Außerdem in diese Liste sind die narkotischen, explosiven Stoffe und die Waffen untersagt für die Einfuhr aufgenommen.
Außerdem die Lebensmittel, wie auch die Früchte und das Gemüse, können in den Zahlen, ausreichend für die persönliche Benutzung frei eingeführt werden.
Im Unterschied von einigen islamischen Ländern, die alkoholischen Getränke und die Tabakerzeugnisse werden für die Einfuhr in den Zahlen, die von der Gesetzgebung erlaubt sind zugelassen.
Während des Eingangs in den Flughafen geht das ganze Gepäck durch den Röntgenapparat

Die Abreise
Die Gegenstände, die von den Angereisten in Usbekistan gekauft sind, solche wie die Erzeugnisse der Handarbeit, die Keramik und vor kurzem die erzeugten Waren, können von des Landes frei ausgeführt sein. Wenn Sie planen, die Erzeugnisse der Kunst und die antiquarischen Erzeugnisse mitzunehmen, oder die altertümlichen Teppiche oder Susane (die Wanddecken verpflichtet), die Bücher, die Waffenerzeugnisse (die Schwerte, die Messer) usw. dazu die Lizenz, die vom Ministerium der Kultur Usbekistans ausgestellt ist, zu gewähren.
Es ist empfehlenswert, solche Lizenz gerade bei den Verkäufern noch beim Kauf bei ihnen solche Waren zu fordern. Andernfalls, die nicht lizenzierten Gegenstände werden vom Zolldienst beschlagnahmt sein. Für die Versorgung des ungehinderten Durchgangs durch die usbekischen Immigrationsdienste sollen Sie den gültigen Pass, dessen Laufzeit mit der Frist des Aufenthaltes in Usbekistan nicht übereinstimmen soll, und das gültige Visum haben.

Die Registrierung
Alle Ausländer sind verpflichtet, einige Regeln der Registrierung in Usbekistan zu achten. Diese Regeln sind für die Versorgung der usbekischen Dienste von den Daten über die Umstellung der ausländischen Bürger durch das Land übernommen.
Die Besucher verpflichten sich, die Registrierung im Laufe 3 Tage von dem Anreisetag zu gehen, und, die Stanze im Visum zu bekommen. Auch ist es von den Touristen erforderlich, die Quittung von der Seite des Hotels mit der Presse und dem Hinweis der Frist des Aufenthaltes zu bekommen, gewöhnlich machen die Hotels es selbst. Die nicht registrierten Angereisten können bestraft sein oder sind darüber sogar benachrichtigt, was das Land bis zur Anführung in die Ordnung aller Dokumente laut den Regeln nicht verlassen kann.

Die Bank- und Devisenregeln
Der Banksektor in Usbekistan ist einer der am meisten schnellwüchsigen Zweige in der usbekischen Wirtschaft. Es existiert die große Zahl der Banken, staatlich, ausländisch und privat, wo Sie обналичить die Schecks und die Kreditkarten können.
NBU, die Nationale Bank Usbekistans, hat die Abteilungen auf allen Gebieten und den Hauptstädten Usbekistans. Die Arbeitsstunden von 9 Uhr morgens bis zu 6 Uhr abends. Die Besucher übernehmen bis zu 12 Uhr nachmittags gewöhnlich.
АBN Amro, hat die sehr geehrte holländische Bank, die Abteilung in Usbekistan und gewährleistet das volle Verzeichnis der Dienstleistungen laut den westlichen Standards.
In der Regel, wird die Kommission im Umfang von 2 bis zu 5 Prozenten erhoben. Schnell und sicher, aber ist es genügend teurerem Weg der Aufzählung des Geldes zu Usbekistan ist Western Union, dessen Büro sich in der Geschäftsbank befindet, in Taschkent.
Seit Dezember 2001 ist Usbekistan das Land mit der begrenzten Konvertierbarkeit. Die ausländische Währung kann nur in den spezialisierten Tauschpunkten (sie befinden sich in allen Hotels, die Banken und die Flughäfen) verkauft sein. Der Verkauf oder der Kauf der ausländischen Währung irgendwo noch oder ihre Nutzung als das Mittel der Bezahlung ist Verbrechen.
Nachdem Sie die Währung auf usbekischen Summ getauscht haben, kann sich kompliziert erweisen, sie zurück zu tauschen. Der Kauf der ausländischen Währung in den Tauschpunkten kann sich schwierig, obwohl sie, unbedingt, legal erweisen.
In Usbekistan existiert der sogenannte Wechselkurs auf dem schwarzen Markt, obwohl es das Geld in der Straße niemals zu tauschen nötig ist. Obwohl es scheinen kann, dass es auf dem schwarzen Markt, die Währung zu tauschen vorteilhafter ist, geht es vom Betrug der Touristen in der Regel zu Ende oder, was noch mehr schlechter ist, dem Konflikt mit dem Gesetz.
Man muss den Pass beim Austausch des Geldes in den offiziellen Tauschpunkten vorlegen. Die ausländischen Banknoten mit den sichtbaren Defekten oder den Vermerken fangen nicht an.

Die lokale Währung
Eine usbekische Währung ist Sum (wird CYM geschrieben). Die großen Denominationen Dimo sind in den Banknoten, kleiner, genannt Tiyin, - in den Münzen vorgestellt. Ein Sum bildet 100 Tiyins.
Die Banknoten werden in den Denominationen 1, 3, 5, 10, 25, 50, 100, 200, 500 und 1000 Sums(für den Dezember 2001) ausgegeben. Von ihnen sind die Banknoten in 1, 3, 5 und 10 Sums vergeblich (haben das Gehen nur in den Münzen) eben.

Die Bezahlung und die Trinkgelder
Sums sind eine offizielle Währung In Usbekistan. In den Hotels, für die Flugtickets und so weiter die Karten der Ausländer sind verpflichtet, von der lokalen Währung zu zahlen. Obwohl in einigen großen Geschäften des Preises in den US-Dollars bezeichnet werden, soll die ganze Bezahlung in Sums erzeugt werden. Usbekistan ist ein Land, wo das Bargeld dominiert. Die nationale Bank Usbekistans hat die Kreditkarten in Sums vorgestellt, die in einigen großen Geschäften und in Flugfahrkartenagenturen anfangen. In den Restaurants überwiegt die Bezahlung vom Bargeld.
Die Frage der Auszahlung der Trinkgelder entscheidet sich nach Ihrem Ermessen. Die lokalen Führer und die Fahrer, besonders werden, die Sie in Ihrer Reise durch Usbekistan begleiteten, die Belohnung über den Hauptwert erwarten.
In der Regel, die Gepäckträger in den Hotels und den Flughäfen bekommen die Trinkgelder auch. Mit Ausnahme des Falls, wenn es Ihnen scheint, was von Ihnen die übermäßige Summe anfordern, Sie können die Trinkgelder nach Ihrem Ermessen geben, die Summe von 1 bis zu 3 Dollars ist vollkommen ausreichend.

Die Adressen
Wie auch in anderen Ländern, ehemaliger UDSSR, die Adressen werden in der Rückordnung gegeben: den Index oder den Kode, die Stadt, die Straße, die Hausnummer, die Nummer der Wohnung und den Namen des Adressaten.
Nach dem Erhalten der Unabhängigkeit die Mehrheit der Straßen in den großen Städten war umbenannt, um die Erinnerungen an die sowjetische Zeit zu vermeiden oder, um die Namen der in die usbekische Geschichte geachteten Menschen zu verewigen. Für heute werden die alten und erneuerten Karten verwendet, dass manchmal in der Benennung der Straßen stiftet. Viele Menschen verwenden die ursprünglichen und neuen Titel ruhig, es gibt nichts schrecklich in der Präferenz eines Titels anderem.

Die Mittel der Verbindung

Die Telefone, die Fax, das Internet
Das veraltende telefonische System in Usbekistan war von den Satelliten-sowohl elektronischen Linien als auch den direkten Zusammenhängen mit der ganzen Welt schnell modernisiert. Der Markt ist von sieben Zellen-Gesellschaften vorgestellt. Leider, die gewöhnlichen häuslichen telefonischen Linien und die Poststellen verbessern sich bis zum selben Niveau nicht, aber von ihm gibt viel anderem preiswerten und wirksamen Alternativen.
In den Hotels werden die Dienstleistungen der internationalen telefonischen Klingeln, der Fax und das Internet angeboten. Nichtsdestoweniger, die Angereisten halten für ihre zu teuer häufig. Es ist empfehlenswert, das Ratschlag Ihres Stadtführes zu fragen, wie die lokalen Internet-Cafés und die Poststellen zu benutzen. In Buchara sind die Dienstleistungen der Internet-Klingeln zum Beispiel zugänglich.

Das Fernsehen und der Rundfunk
In Usbekistan erscheinen drei national verbreitete Tageszeitungen, darunter die turkmenischsprachige " Khalk Suzi " und die russischsprachige "Prawda Wostoka" (russ. Правда Востока). Der Anteil der Tageszeitungsleser beträgt etwa drei Leser pro 1000 Einwohner. Das Fernsehen ist staatlich, es werden zwei Programme ausgestrahlt.
Der staatliche Rundfunksender UzTV besteht aus vier Fernsehkanälen, wovon drei landesweit übertragen werden. Die private Fernsehgesellschaft Kamalak-TV ist für die Übertragung ausländischer Fernsehsender zuständig, bietet aber auch eigene Sender an. Seit September 2008 werden in Taschkent die Programme auch über DVB-T verbreitet. Für die Zukunft ist ein landesweiter Ausbau von DVB-T und DVB-H geplant.
Neben den staatlichen Radiosendern haben sich Mitte der 90er-Jahre auch einige private Sender etablieren können. Der Sendebetrieb findet ausschließlich auf dem FM-Band statt.

Die Zeitungen und die Zeitschriften
Im Land wird die Reihe der Zeitungen englisch verlegt, eine von denen ist "Central Asian Times", in den Punkten des Einzelhandels und in der Mehrheit der Hotels zugänglich.
Auch kann man, die ausländischen Zeitungen und die Zeitschriften nach dem ein wenig überhöhten Preis in den großen Hotels kaufen.

Die Hotels
Nach dem Erhalten der Unabhängigkeit in 1991 Jahre, die Infrastruktur der Hotels des sowjetischen Musters hat die großen Veränderungen ertragen. In Taschkent, Samarkand und Buchara war die Reihe der neuen, teurerer Hotels aufgebaut, deren Niveau man mit den westlichen Standards vergleichen kann, einige alte Hotels waren auch modernisiert. Für das Erhalten der zusätzlichen Informationen, wenden Sie sich an die Seite des Hotels. Auf einigen Gebieten, solcher wie Choresm (Chiva), können die Touristen Schwierigkeiten mit dem heißen/kalten Wasser in den Hotels auch haben. Gewöhnlich ist das kalte Wasser ständig, und heiß - in bestimmte Stunden zugänglich. Deshalb empfehlen wir, Ihren lokalen Stadtführer oder in informations-über solchen Plan zu fragen.
Die Dienstleistungen der Wäscherei sind in allen Hotels Usbekistans zugänglich. In einigen ihnen nichtsdestoweniger sind die Hoteldienste geneigt, ihren Wert zu überhöhen. Sie können das Ratschlag des Leiters Ihrer Tournee oder des Stadtführers fragen, um das Geld einzusparen.

Die alkoholischen Getränke
Usbekistan ist an den Früchten und Weintraube reich. Die große Auswahl des roten Weines, des Schnaps und des Bieres wird den Reisenden beigefügt, einschließlich den lokalen roten Wein und das Bier. Auch gibt es den ausländischen Wein und das Bier (hauptsächlich, russisch und europäisch).
Obwohl die Mehrheit der Bevölkerung Usbekistans die Moslems sind, wird der Gebrauch des Alkohols wie etwas ungewöhnlich nicht wahrgenommen. Im Sommer trinken die Menschen die stark alkoholhaltigen Getränke gewöhnlich, wenn die Hitze sinkt. Das Erscheinen in alkoholisiertem Zustand in der Straße und die Randale werden von der öffentlichen Meinung getadelt.

Die Ratschläge für die Nahrung
Das ausländische Essen findet schwierig für den Magen häufig statt. Doch kann die usbekische Küche den ernsten Schaden kaum verursachen. Existieren einige alte Regeln, die das usbekische Volk von den Jahrhunderten beachtet.
Die usbekischen Platten enthalten zu sehr vieles Fett. Die Usbeken essen das gebratene Fleisch (hauptsächlich, das Hammelfleisch) in der großen Zahl wie den Bestandteil der traditionellen Platten, solcher wie den Pilaw.
Der Überfluss des Fleisches und des Öls in der Tagesration hat einige Regeln bewirkt, die die Touristen häufig vernachlässigen. Erstens, niemals vom kalten Wasser die Haupt-Fleisch- oder fettige Platte. Stattdessen trinken Sie mehr heißen grünen oder schwarzen Tee. Zweitens, die Ortsbewohner essen immer viele Salate aus den Tomaten und dem Gemüse mit der Hauptplatte. Drittens, die nicht unwesentliche Rolle hat die Zeit der Aufnahme der Nahrung. Die leichten Platten, die die säuere Milch und den Kefir enthalten, sowie die Suppen werden zum Frühstück und dem Mittagessen gereicht.

Die Regel der Kleidung
Es gibt keine besonderen Regeln in der Kleidung auf jeden Tag, besonders in Taschkent und anderen großen Städten, wo die Menschen, hauptsächlich die Jugend, die volle Freiheit in der Kleidung haben. Sie können die Frauen in der traditionellen islamischen Kleidung begegnen, aber es hängt öfter von der persönlichen Auswahl, als von irgendwelchen Pflichten ab.
Auf einigen Gebieten ist es zum Beispiel im Fergana Tal besser, zu vermeiden, die Shorts zu tragen, dieselbe Regel wird beim Besuch der religiösen Stellen, der Moscheen, der Mausoleen u.a. aufgelegt. Auch den Frauen ist es nötig die Schultern und die Brust zu bedecken und es wäre wünschenswert, den Hut oder das Tuch zu tragen. Zur Sommerzeit ist es nützlich, die oben ernannten Empfehlungen für den Sonnenschutz zu beachten.

Die Etikette
Die usbekische Gesellschaft ist eine wunderliche Mischung der religiösen und kulturellen Normen, der Traditionen und der Bräuche, einige aus denen gehen den Wurzeln in die sowjetische Vergangenheit weg, während andere auf dem wachsenden Einfluss des Westens zur Zeit gegründet sind.
Das usbekische Volk ist durch die wohlbekannte Gastfreundschaft bekannt. Die Usbeken sind immer froh, die Gäste zu Hause zu übernehmen. Solcher Einladung wird reichlich die Bewirtungen und Getränk folgen. Die Ortsbewohner servieren alles immer, dass im Haus ist, dass es manchmal den Gästen von der vergeblichen Ausgabe des Essens scheint. In Wirklichkeit, es ist das Merkmal der Achtung und des Wertes des Gastes. Es ist nicht wichtig, Sie essen es oder nicht, die Regel besteht darin, dass die Teller leer niemals sein sollen und die Gäste sollen den Mangel des Essens nicht fühlen.
Im Unterschied zu einigen Ländern, es ist nötig das Bier oder andere alkoholische Getränke in der Straße nicht zu trinken. Das Rauchen in den Lokalitäten oder im öffentlichen Verkehr wird nicht verboten, aber die Frau mit der angezündeten Zigarette in der Straße kann die unerwünschte Reaktion provozieren.
Die Frauen benutzen die gleichen Rechte hauptsächlich und können sich ebenso, wie die Männer benehmen. Doch existiert die nationale Tradition, die Mädchen im Geiste der Bescheidenheit großzuziehen.